Zuerst die Muskeln zusammenziehen ist ein Muss!

Das ist eine gute Frage. Haben Sie bei einer Körpermassage die Befürchtung, dass Ihre Haut aufgrund der Erfahrung faltig oder schlaff wird? Natürlich nicht. Das gilt auch für Gesicht und Hals. Alles Ziehen und Gleiten auf der Haut scheint die Kollagenproduktion zu stimulieren und dies wiederum lässt die Haut elastischer und straffer erscheinen als zuvor. Wenn Sie den Körper im Fitnessstudio trainieren, spannt sich die Haut um einen sich zusammenziehenden Muskel. Das gilt auch für Gesicht und Hals und noch mehr als für den Körper. Denken Sie daran, eines der Geheimnisse des CFF ™ -Systems ist, dass Sie mit einem zusammengezogenen Muskel unter der Haut über die Haut gleiten. Dieses Gleiten gegen Druck wird als Muskelwiderstandstraining bezeichnet. Sie strecken die Haut NICHT, Sie gleiten über die hautbildende Muskelfaser und verkürzen und straffen die Muskeln, die einen Lift erzeugen.

Getonte Muskeln heben die Haut an

Da die Muskeln des Gesichts direkt mit der Haut verbunden sind, wodurch wir einen Gesichtsausdruck zeigen können, hebt sich die Haut außerdem an, wenn Sie den Muskel straffen. Und wenn der Muskel strafft und glättet, werden auch die Falten weniger tief. Aus diesem Grund verfügt das CFF ™ -Programm über eine „Rubbing Out the Wrinkle“ -Technik, mit der diese Linien entfernt werden können, wenn sie flacher und breiter werden. Diese Technik kann helfen, Falten fast vollständig zu beseitigen.

Muskelgruppen arbeiten ist am effektivsten

Ich weiß auch, dass viele der Gesichtsübungsprogramme Sie auffordern, einen Punkt im Gesicht zu „greifen“ und zu halten, während Sie die Muskeln trainieren. Ein Grund für diese Übungsmethode besteht darin, den Muskel zu „isolieren“ und zu trainieren. Gemäß Salvatore ZambitoAls Spezialist für olympische „Läufer“ und Berater für Bodybuilding sind Isolationsübungen nicht unbedingt der effizienteste Weg, um einen bestimmten Körperbau zu erreichen. Dies wird als „altmodischer“ Ansatz zum Bodybuilding angesehen, der einst als der beste Weg angesehen wurde, um Ergebnisse zu erzielen. Muskeln im Körper sind Knochen an Knochen befestigt. Während Sie beispielsweise den Bizeps isolieren und bearbeiten können, hat sich herausgestellt, dass das Arbeiten aus Sicht der Muskelgruppen viel effektiver ist.

Wenn Sie den Muskel isolieren möchten, müssen Sie in der Lage sein, diesen „Punkt“ zu „greifen“ und den Muskel zu verankern, um ihn zu trainieren. Sie können einen Muskel im Gesicht nicht einfach isolieren und bearbeiten, da die Muskeln im Gesicht miteinander verflochten sind. Das heißt, ein Ende ist durch die Haut am Knochen und das andere Ende befestigt, so dass wir den Gesichtsausdruck zeigen können. In einigen Fällen sind die Muskeln, wie die Risorius sind Muskel an Muskel befestigt. Wenn Sie versuchen, einen Muskel zu isolieren und ihn zu bearbeiten, kann dies zu einer voluminösen oder ungleichmäßigen Gesichtsbildung führen.

Muskeln funktionieren in Gruppen, insbesondere im Gesicht. Isolation wirkt gegen Funktion. CFF ™ bearbeitet Muskelgruppen und gleitet viel auf Gesicht und Hals, um die Integrität der Faszie zu erhalten und diese Muskelgruppen zu bearbeiten. Diese Methode ist „funktionaler“. Muskeln gleiten immer aufeinander. Die CFF ™ -Methode funktioniert so, wie die Muskeln im Gesicht tatsächlich funktionieren. Dies ermöglicht die Durchführung der Massage und ist einer der Gründe, warum Sie mit CFF ™ ein natürlicheres und sinnlicheres Aussehen haben, das auch ein gut getöntes Erscheinungsbild ergibt.

Die Haut wird verbessert

Da ein kontrahierter Muskel zehnmal mehr Sauerstoff erhält als nicht, wird außerdem die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit aufzunehmen, erhöht und ihre Elastizität erhöht. Denken Sie daran, die Haut ist "elastisch", aber sie ist auch "lebendig". Es muss sich nicht unbedingt wie ein „anorganisches“ Stück Gummiband aus der Form strecken. Die Haut ist ein lebender Organismus, der sich beispielsweise alle 7 Tage mit brandneuen Hautzellen erneuert.