Gründen Sie zuerst eine Stiftung

Viele Menschen können ihre Problembereiche nur mit den 28 Übungen des Grundprogramms ansprechen. Das heißt, nur die Übungen ausführen, die in Teil 1 und 2 der DVD enthalten sind. Wenn Sie jedoch Ihre Grundlage geschaffen haben (dies dauert ungefähr 3 Monate), können Sie am Ende des Trainings entweder eine der Übungen für diesen bestimmten Bereich aus den 28 grundlegenden Gesichtsübungen ausführen oder wählen um eine der Übungen aus den Bonusübungen durchzuführen, die im Arbeitsbuch und in den Newslettern angeboten werden. Wenn Sie beispielsweise das Gefühl haben, Krähenfußlinien zu haben, die Sie mit größerer Kraft ansprechen möchten, können Sie die Übung „Krähenfüße“ ab dem Grundtraining noch einmal am Tag zusätzlich zu Ihrem üblichen Training durchführen. Dies dauert ungefähr 28 Sekunden, die zu Ihrem 30-minütigen Grundtraining hinzugefügt werden. Auf der Zielkarte, die mit den Karteikarten im Full Kit geliefert wird, ist aufgeführt, welche Übungen für einen bestimmten Teil des Gesichts oder Halses am besten geeignet sind.

Spot-Training kann zu einem ungleichmäßigen Körperbau führen

Wenn Sie nur einen Teil des Gesichts und nicht die anderen Teile trainieren, kann dies zu einer unebenen oder voluminösen Gesichtsform führen. Dies wird als Spot-Training bezeichnet. Das CFF ™ -System trainiert alle 57-Muskeln von Gesicht und Hals. Es wurde entwickelt, um Gesicht und Hals in seiner Gesamtheit ein elegantes, gleichmäßiges und ausgewogenes Aussehen zu verleihen. Das bedeutet, dass Sie immer zuerst mit dem Basisprogramm und der Gesichtsmassage, dem so genannten Face Firmer, trainieren müssen, um sicherzustellen, dass Sie die Grundlage für eine gleichmäßige und ausgewogene Gesichts- und Halsbildung legen. Später können Sie „Bonus“ -Übungen hinzufügen, um hartnäckigere Bereiche anzusprechen, die zusätzliche Aufmerksamkeit erfordern. Und denken Sie daran, dass sowohl Männer als auch Frauen die gleiche Physiologie für das Gesicht haben, sodass diese Realität für beide Geschlechter gilt.