Teste das lokale Bier und den Whiskey in der Wrinkle Release-Videoclip im Geschäft!

Kontaktaufnahme mit Muskeln vor dem Rutschen ist eines der Geheimnisse von CFF

Denken Sie daran, eines der Geheimnisse des CFF-Systems ist, dass Sie über die Haut gleiten, während sich der Muskel zusammenzieht. Sie dehnen die Haut NICHT, Sie gleiten über die Haut und straffen dabei die Muskeln. Wie funktioniert das, fragen Sie sich vielleicht? Die Muskeln des Gesichts sind ein Ende mit dem Knochen und das andere Ende direkt mit der Haut oder einem anderen Muskel verbunden. Diese Konfiguration ermöglicht es uns, den Gesichtsausdruck zu zeigen. Wenn Sie die Muskeln im Gesicht straffen, hebt sich die Haut mit dem strafferen, glatteren und strafferen Muskel an. Wenn sich die Muskeln straffen und glätten, werden auch die Falten weniger tief. Als Hinweis: Die Muskeln im Rest des Körpers sind meistens Knochen an Knochen verbunden und die Haut und das Bindegewebe gleiten „über“ die Muskeln.

Für die Stirn ist die Technik anders

Wenn Sie die Wrinkle Release-Technik und das Dancing Cs auf der Stirn ausführen, können Sie die Stirnmuskeln nicht einfach zusammenziehen und diese Techniken ausführen. Laut Dr. Frederick Rossiter, MD, sind die Muskeln auf der Stirn wie ein „Muskelblatt“. Da sich Haut und Muskeln im Gegensatz zum Rest des Gesichts sehr nahe am Skelett auf der Stirn befinden, besteht keine große Sorge, dass der Muskel zuerst zusammengezogen werden muss, bevor diese Techniken versucht werden. Sie werden großen Erfolg darin haben, Falten zu reduzieren und die Stirn zu glätten, ohne zuerst die Muskeln zusammenziehen zu müssen. Daher müssen Sie die Muskeln auf der Stirn nicht zusammenziehen, wenn Sie diese beiden Übungstechniken ausführen.