Sie müssen alle 28-Übungen durchführen, um die besten Ergebnisse zu erzielen

Nach eingehender Recherche haben wir festgestellt, dass die Durchführung der 28 Grundübungen (15-minütiges Training) einmal täglich, drei- bis fünfmal pro Woche in den ersten drei Monaten, eine perfekte Grundlage für das spätere Hinzufügen von Bonusübungen (falls erforderlich) bietet . Das Gesicht zwei Tage frei zu geben, um sich einmal pro Woche auszuruhen, scheint aus mehreren Gründen ebenfalls wichtig zu sein. Erstens werden Sie nicht aufhören, die Übungen zu machen, weil die Nachfrage nach Training zu hoch ist und Nummer zwei, wie es scheint (keine wissenschaftliche Unterstützung hier… nur unsere Beobachtung), das Gesicht und der Hals besser abschneiden, wenn sie eine haben kleine wöchentliche Pause von den Gesichtsübungen. Der Aufbau auf Gesicht und Hals scheint eleganter, fester und ausgeglichener zu sein, wenn das Gewebe in dieser Zeit Zeit hat, sich zu erholen. Die Tage, an denen Sie trainieren, können während der Woche beliebig verteilt werden. Stellen Sie nur sicher, dass Sie von den sieben Tagen immer mindestens zwei Tage frei haben ... entweder zusammen oder nicht, es liegt an Ihnen!

Hinweis: Nach der 4-Monats-Marke (führen Sie den Gesichtsstraffer bei jedem Training durch):

• Trainieren Sie unter dem Alter von 32 nur 2- oder 3-mal pro Woche
• Im Alter zwischen 32 und 42 trainieren Sie 3-mal pro Woche
• Über dem Alter von 42 trainieren Sie 3 bis 5-mal pro Woche

Verteilen Sie die Übungen die ganze Woche über so gleichmäßig wie möglich.

Hinlegen ist ein Vorteil

Sie werden eine Weile brauchen, um die Gesichtsübungen zu erlernen und die Kontrolle über die Muskeln von Gesicht und Hals zu erlangen. Etwa zwei Wochen. Wenn Sie sie im Sitzen gelernt haben, legen Sie sich bitte hin und tun Sie es. In Teil 2 der DVD sehen Sie diese Übungen etwas anders als im Sitzen. Das ist sehr wichtig, um sich hinzulegen. Sie bauen Muskelfasern auf und müssen sich hinlegen und den Kopf heben, um dies am effektivsten zu tun.

Face Firmer ist ein Muss

Sie müssen auch die Massagetechnik, den Face Firmer, einmal bei jedem Training durchführen. Der Face Firmer rundet die Übungen ab und sorgt dafür, dass sich die Vertiefungen in den Wangen festigen und ausfüllen, um Ihnen ein jugendlicheres, festeres und gleichmäßigeres Aussehen zu verleihen, für das das CFF ™ -Programm bekannt ist. Sie können den Face Firmer zweimal täglich an den Tagen durchführen, an denen Sie Ihr reguläres Training verpassen, und Sie können den Face Firmer auch an den Tagen durchführen, an denen Sie das Gesicht „ruhen lassen“, aber nur zweimal täglich an Ruhetagen.

Erstellen Sie eine Gewohnheit

Ich weiß, dass es seltsam klingt, das zu sagen, aber wenn Sie die Übungen nicht machen, werden Sie keine Ergebnisse erzielen. Sie müssen trainieren, um Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie versuchen, die Übungen während des Tages zu „passen“, werden Sie wahrscheinlich scheitern.

Aus diesem Grund sind die Übungen so konzipiert, dass sie in einem 15-Minutentraining auf einmal ausgeführt werden. Sie können zu jeder Tageszeit die Übungen machen. Vielleicht ist es besser, sie nachts zu machen, bevor Sie schlafen gehen, oder morgens, wenn Sie zum ersten Mal aufwachen? Ich empfehle nur, dass Sie sie jeden Tag zur gleichen Zeit machen.

Hinweis: Einige Leute denken, dass das Ausführen der Übungen vor dem Schlafengehen nicht nur Spannungen im Gesicht löst, damit sie nachts besser schlafen, sondern auch bessere Ergebnisse beim Schlafen mit den „gerade ausgeführten“ Übungen erzielt. Andere bevorzugen es, sie morgens zu machen, wenn sie zum ersten Mal aufwachen, weil sie denken, dass sie tagsüber ein strafferes Gesicht haben, und es ist eine großartige Möglichkeit, den Tag „frisch im Gesicht“ zu beginnen.

Langsames und konsequentes Bauen ergibt den bestaussehendsten Build:

Körper vs. Gesichtsmuskeln

Die Muskeln bauen sich nur auf, wenn mikroskopische Risse auftreten und abheilen. So bauen Sie Muskeln auf. Die Muskeln im Gesicht sind feiner als im Rest des Körpers, sodass sie sich wahrscheinlich schneller erholen als der Körper. Faserrisse treten nicht gleichmäßig auf, und dies ist in Ordnung im Körper, wo die Muskeln groß sind und keine sehr große Konsequenz auftreten kann. Im Gesicht muss man jedoch langsam und sanft vorgehen, sonst können sie zu viel tun und ein „klumpiges“ Aussehen bekommen.

Gehen Sie schnell, indem Sie langsam gehen

Man muss leicht anfangen und sehr umfassend arbeiten, um die Muskeln des Gesichts aufzubauen und es richtig zu tonisieren. In den ersten Monaten ist es wahrscheinlich in Ordnung, sanft und täglich zu trainieren. Später geht es fünf- bis dreimal bis zweimal pro Woche. Ein schrittweiser Aufbau des Basistons für das Gesicht ist der Schlüssel. Bei Gesichtsübungen geht man „schnell, indem man langsam geht“. Dies bedeutet, dass der allmähliche Aufbau der Gesichtsmuskulatur der Schlüssel zu einem guten Muskeltonus und einem eleganten, festen und gut aussehenden Aufbau von Gesicht und Hals ist.

Feuchtigkeitscreme und das CFF ™ -Programm

Ein Hinweis zur Feuchtigkeitscreme und zum CFF ™ -Programm: Während es in Ordnung ist, zu Beginn des Trainings eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden, denken Sie daran, dass Reibung die Muskeln herausfordert und Cremes diese Reibung verringern. Feuchtigkeit kann helfen, bis die Haut die Manipulation der Gesichtsübungen bewältigen kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie sicher sein möchten, wenn Sie Gesichtsübungen mit einem ziemlich „festen Gesicht“ beginnen die Berührung, die Sie verwenden und der Druck, den Sie auf das Gesicht ausüben, wenn Sie die Übungen ausführen, ist leichter als fester. Wir haben festgestellt, dass diejenigen von uns mit festeren Gesichtern, zum Beispiel unter dem Alter von 30, am besten diese leichte Berührung mit den Gesichtsübungen beibehalten, so dass man die Menge an Körperbau kontrollieren kann, die man von Anfang an erreicht. Darüber hinaus kann die Verwendung einer Feuchtigkeitscreme bei den Gesichtsübungen für diese wenigen ausgewählten Personen vorteilhafter sein, da sie dazu beiträgt, den Widerstand weniger als mehr zu halten, was für diesen Typ genau richtig sein kann.

Sie sollten immer Creme mit Aufwärtsbewegungen auftragen, wenn Sie die CFF ™ -Gesichtsübungen NICHT durchführen. Die „besondere“ Art, das CFF ™ -Programm durchzuführen, das in einem Abwärtsstrich über die Haut gleitet, ist NUR für die Gesichtsübungen. Die Muskeln des Gesichts sind meistens direkt mit der Haut verbunden. Wenn Sie also den Neck Firmer ausführen, z. B. im CFF ™ -Programm, ziehen Sie alle Muskeln zusammen, wodurch die Haut „straff“ und unbeweglich wird. Sie gleiten also „über“ die Haut. Wenn Sie nur Creme auftragen, sind Ihre Gesichtsmuskeln schlaff und das ist der Unterschied. Sie müssen einen kontrahierten Muskel haben, wenn Sie über die Haut gleiten, um den Widerstand zu erzeugen, der zum Aufbau von Muskelfasern und zur Straffung von Gesicht und Hals erforderlich ist. Sie können die Haut nicht dehnen, wenn sie von den kontrahierten Muskeln darunter gespannt ist. Andernfalls sollten Sie beim Auftragen der Creme weiterhin Aufwärtsbewegungen ausführen.

Es macht so viel Spaß, jünger auszusehen, wenn man älter wird! Genießen!